Angebot

Viñasa Yoga (75')

Suchst Du einen Weg, aktiv zur Ruhe zu kommen? Dich körperlich zu fordern und geistig runter zu fahren? Dann ist unsere Interpretation des Viñasa-Yoga das Richtige für Dich! Im Fokus der Stunden stehen die Asanas (Körperübungen). Nach einwärmenden Sonnengrüsse folgen die Asanas in einer fliessenden Abfolge (Viñasa/Flow). Der kontrollierte Atem (Pranayama) unterstützt die Asanas und fördert die Konzentration. Die Stunden werden abgeschlossen mit einer Entspannunssequenz (Shavasana und kurze Meditation). Jeder Monat steht ein neues Thema im Vordergrund. Die Asanas werden passend dazu zusammengestellt und im Laufe des Monats progressiv zu einer anspruchsvolleren Abfolge zusammen gefügt.

 

Der Fokus liegt zunächst auf der korrekten Ausführung der Asanas. Du lernst, die zentralsten Yoga-Positionen selbständig einzunehmen und falls nötig Hilfsmittel (wie Blocks und Schlingen) richtig einzusetzen. Erfahrenere  Yogis verbinden die Asanas zunehmend mit der bewussten Atmung zu einem harmonischen, den Körper fordernden aber den Geist umso mehr beruhigenden Flow. Dank verschiedener Varianten der einzelnen Asanas können Anfänger wie auch Fortgeschrittene gleichermassen von den Stunden profitieren. Wer es gerne etwas sanfter und ruhiger mag, besucht am besten die Montag-Morgen-Stunde.

 

Pilates (60')

Pilates ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär von Beckenboden-, Bauch-, und Rückenmuskulatur. Pilates eignet sich bestens für gut trainierte Ausdauerathleten aber auch für weniger Sportbegeisterte oder solche, die es noch werden wollen.

 

Auch wenn man älter wird und einige Dinge nicht mehr so selbstverständlich gehen wir früher, ist Stabilität sehr wichtig. Unsicherheiten beim Gehen, Dinge tragen, die man früher mit links tragen konnte, gehen nicht mehr. Schon allein die Körperhaltung lässt nach, weil die Kraft fehlt. Mit einem stabilen Rumpf, Beckenboden und Rücken bewegt man sich viel sicherer.

 

 

 

Pilates Slings (60')

Pilates Slings ist eine Weiterentwicklung des klassischen Pilates. Der Fokus wird über das trainieren des "Powerhouse" hinaus auf das fasziale Zusammenstpiel im Köper ausgeweitet. Mit gezielten dynamischen Bewegungen werden die Faszienketten (Slings) gestärkt. Mit Hilfsmitteln wie Noppenbällen wird die Blut- und Sauerstoffzirkulation sowie die Körperwahrnehmung verbessert.

 

 

Nia - getanzte lebensfreude (60')

Nia ist ein Tanz zwischen Körper, Emotion und Geist. Es verbindet Bewegungen, Theorien und Philosophien östlicher und westlicher Kulturen. Die Stille und Konzentration von Tai Chi, die Dynamik von Yoga, die explosive Kraft traditioneller Kampfsportarten und die Kreativität und Freiheit des Jazz und Modern Dance. Mal bewegt man sich in Zeitlupe, mal im Turbotempo. Diese neue Technik von kraftvoller und sanfter Bewegung in unserer hektischen Zeit ist ein Bedürfnis, ausgleichend, zukunftsweisend und macht Spass! Nia heisst nicht Leistung, sondern ein lustvolles Wechselspiel von Kreativität, Kraft und Ruhe.

Liebst Du Tanz und Musik und suchst einen Freiraum, Dich kreativ zu bewegen?

Dann ist Nia das Richtige für Dich!

Yin Yoga (75')

Yin Yoga ist extrem regenerativ für den Körper und beruhigend für den Geist. Es ist daher insbesondere auch für Menschen mit hohem Stresspegel ein starkes Hilfsmittel, endlich wieder mehr Ruhe ins Seelenhaus zu bringen. Die Posen werden jeweils rund 3 Minuten gehalten und das möglichst ohne Muskelspannung. So dringt die Dehnung in die Tiefsten Körperschichten ein und löst verklebte Faszien und Bänder. Yin Yoga ist daher auch ein guter Einstieg ins Yoga für stark "eingerostete" Menschen. Yin Yoga ist nicht anstrengend. Dass der Körper doch stark arbeitet, beweist das wunderbare Körpergefühl zwischen den Posen sowie am Ende der Stunde.

KRAFTRAUM fREIRAUM (60')

Dieses funktionelle Ganzkörper-Kraft- und Ausdauertraining richtet sich an Sportlerinnen und Sportler - insbesonder auch Läuferinnen und Läufer - denen der Platz oder die Motivation für selbständiges Training zuhause oder im Fitnesscenter fehlt. Hauptfokus liegt auf der Stärkung ganzer Bewegungsmuster. Entsprechend ist die Stabilität des Rumpfes Dreh- und Angelpunkt der meisten Übungen.

 

Let’s Bands, die funktionelle, wissenschaftlich begründete Trainingsmethode mit kleinen und grossen Gummibändern, bildet die Basis des Angebots. Ergänzend werden Übungen ohne oder mit weiteren einfachen Hilfsmitteln wie der Sprossenwand oder Gymnastikbällen ausgeführt. In einem Zirkel-Prinzip werden wichtigsten Muskelgruppen abwechselnd mit verschiedenen Übungen in zwei- bis drei Durchgängen gezielt gestärkt. In der anschliessenden Intervallsequenz wird das Herzkreislaufsystems trainiert bevor die kompakte, effiziente Sportstunde mit einem kurzen Stretching abgeschlossen wird.  

 

Im Sommerhalbjahr trainieren wir draussen. Corona-bedingt findet die Montagsstunde wenn immer möglich auch im Winterhalbjahr draussen statt. Info jeweils vorgängig per Whatsapp.

Meditation (60')

Allzu oft bestimmt der tägliche Stress unser Leben. Wir haben keine Zeit für das, was uns wichtig ist und wir rennen von einem Termin zum nächsten. Meditation bietet einen Ausweg!

In der Meditation lernen wir unsere Gedanken bewusst war zu nehmen und uns auf unseren Atem zu fokussieren. Dadurch gewinnen wir innere Ruhe und Distanz zu unserem Alltag und unserem Denken. Wir werden klarer, ruhiger und gelassener. Meditation ist schlussendlich auch Schlüssel zur inneren Zufriedenheit. In unseren Stunden erlernst du zunächst das stille Sitzen. Durch Atem- und Körperübungen gelangen wir in die Präsenz, in den gegenwärtigen Moment und lernen, unsere Gedanken bewusst wahrnehmen, zur Ruhe kommen zu lassen um danach gestärkt in den Alltag zurückzukehren.

 

 

xund und mobil (60')

Nicht mit Maximalkraft und zackigen Beats sondern mit ruhigen, präzisen und fliessenden Bewegungen trägt dieses speziell auf den dritten Lebensabschnitt zugeschnittene Training zur Förderung und zum Erhalt der Gesundheit bei. Mobil und beweglich bleiben, die eigene Mitte stärken und so auch sicherer die Balance in allen Lebenslagen halten – so das Motto dieser Stunde. Das schonende aber doch fordernde Training zielt auf einen beschwerdenfreien Alltag und unterstützt auch Menschen mit Rückenbeschwerden auf dem Weg zu diesem Ziel.  Wir bedienen uns an Elementen aus dem Pilates, dem Yoga und der Bewegungspädagogik zur Zusammenstellung des Programms.

 

 

Yoga für seniorInnen (60')

Suchst Du eine Stunde, in der Du alle Positionen schaffst und nicht immer abkürzen musst? Eine Stunde, in der Du genügend Zeit hast, Deine Gelenke zu mobilisieren, bevor Du sie belastest? In dieser Nachmittagsstunde im Freiraum findest Du das. In einer kleinen Gruppe mit Gleichgesinnten wirst Du langsam, schonend und unter genauer Anleitung an Dehnungen für alle Körperregionen und Bewegungsrichtungen herangeführt. Im Gegensatz zu unseren Viñasa-Stunden stehen die Uebergänge zwischen den Asanas in dieser Stunde nicht im Vordergrund. Lerne auf Deinen eigenen Körper zu hören und Deinen eigenen Weg zu finden. Ab sofort gibt es eine Alternative zum Einrosten!

 

 

 

Yoga in der Schwangerschaft (75’)

Eine Schwangerschaft ist eine aussergewöhnliche Zeit. Der Körper verändert sich und auch emotional ist es ein Auf- und Ab. Die psychischen und körperlichen Verfassungen der Mutter wirken sich auf das ungeborene Kind aus. Schwangerschaftsyoga hilft dir, in Bewegung zu bleiben, schenkt dir Ruhe und Kraft, hilft zu entspannen und dich auf die Geburt vorzubereiten. In den Yogastunden wird die Haltemuskulatur gestärkt, Verspannungen werden gelöst und durch das Dehnen wird mehr Raum für das Baby geschaffen. Atemübungen zur Entspannung und Vorbereitung auf die Geburt werden mit Visualisierungen und Wahrnehmungsübungen ergänzt und stärken Dein Vertrauen in den eigenen Körper. In den Stunden lernst du Techniken und Tipps kennen im Umgang mit Schmerzen und Beschwerden während der Schwangerschaft und der Geburt. Es gibt dir Zeit für dich und das Baby sowie die Möglichkeit, dich mit anderen Schwangeren auszutauschen. Der Einstieg ist jederzeit möglich und wird ab der 12. Schwangerschaftswoche empfohlen.

 

KURSSTART ab 4 Anmeldungen jeweils dienstags 18.30-19.45 Uhr und/oder donnerstags 10-11.15 Uhr, online.

Gerne bieten wir auch Privatsunden im Freiraum oder bei dir zu Hause an.

Rückbildung nach der Geburt (75’)

In der Rückbildung, dem postnatalen Training, bauen wir durch gezielte Übungen die Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur wieder auf. Die Lektion startet mit Atemübungen, um bewusst anzukommen und Stress abzubauen. Im Übungsblock kräftigen, stabilisieren und dehnen wir den ganzen Körper und kurbeln den Kreislauf wieder an. Eine tiefe Entspannung zum Schluss regeneriert dich und gibt Dir Kraft für Deinen Alltag.

Karin erteilt Dir Tipps, wie Du Deinen Beckenboden im Alltag schonen kannst und welche Übungen Du zuhause üben kannst. Mit dem Training kann ab der 10. Woche nach Geburt (oder nach Absprache mit dem Arzt:in) gestartet werden. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, für optimale Resultate solltest Du mindestens 10 Lektionen dabei bleiben.

 

Auf Anfrage berät Dich Karin gerne individuell bezüglich Deiner Rückbildung oder zur Behandlung einer Rektusdiestase. Termine im Freiraum oder bei dir zuhause. Auch Frauen, deren Geburt-en schon länger her sind, sind herzlich willkommen.

 

 

Einzelstunde (Personal Training, 60')

Bevorzugst Du einen intimeren Rahmen für den Einstieg ins Yoga oder Pilates? Oder möchtest Du ein bestimmtes Thema ganz gezielt angehen? Dann dürfte das Format der  Einzelstunden (Personal Training) für Dich das Richtige sein. Wir  beraten und begleiten Dich gerne ganz individuell. Kontakt

Kinderyoga (50' Winterhalbjahr)

In diesen Stunden möchten wir Kindern von ca. 6 bis 10 Jahren einen Einblick in die Welt des Yoga geben. Spielerisch und auf Geschichten basierend, tasten wir uns an die Vielzahl spannender Asanas (Körperübungen) heran. Neben der bewussten Wahrnehmung und Schulung des Körpers wird auch der bewussten Atmung Aufmerksamkeit geschenkt. Die Kinder lieben insbesondere auch die Massageübungen zum Abschluss der Stunde, welche ihnen weiter hilft, Ruhe im Kopf zu schaffen und so Stress abzubauen.

 

Auch ältere Kinder und Jugendliche zwischen ca 10 und 16 Jahren finden ein passendes Angebot im Freiraum! Gemeinsam üben wir Sonnengrüsse und verschiedene klassische und auch ausgefallene Asanas. Aber auch das Entspannen und das bewusste Atmen sollen nicht zu kurz kommen. Kurz: eine abwechslungsreiche Stunde wartet auf Euch! Bitte ausprobieren! 

 

Yogikids findet jeweils mittwochs von 16Uhr bis 16Uhr50 statt. (5x, 28.10., 11.11., 25.11., 9.12., 13.1.)

Yogiteens findet jeweils mittwochs von 17Uhr bis 17Uhr50 statt. (10x, 21.10.-6.1.)

 

Ein Kostenbeitrag von 5 Franken für die Raummiete wird in bar eingezogen.

 


Preise

Präsenzstunden

Einzellektion 60 Minuten                                                                                                                           25 Franken
Einzellektion 75 Minuten                                                                                                                           30 Franken

Einzelstunde (Personal Training)                                                                                                           90 Franken

 

12er-Karte 60' / 10er-Karte Yoga (5 Monate gültig)                                                                      275 Franken

 

Quartalsabo eine Wochenlektion à 60'                                                                                            240 Franken

Quartalsabo eine Wochenlektion à 75'                                                                                            300 Franken

Quartalsabo "freiraum" - gültig für alle Kurse soviel Du magst                                             460 Franken

 

Jahresabo eine Wochenlektion à 60'                                                                                                 810 Franken

Jahresabo eine Wochenlektion à 75'                                                                                                 990 Franken

Jahresabo "freiraum" - gültig für alle Kurse soviel Du magst                                               1500 Franken 

 

Innerhalb einer Woche kannst Du die Stunde frei und flexibel wählen. Quartalsabi werden bei Studio-Ferien entsprechend verlängert.

 

Bezahlung

Bezahlen kannst Du per Ueberweisung auf unser Bankkonto (Raiffeisenbank Mettmenstetten, CH27 8145 5000 0955 2284 1 lautend auf Freiraum Rifferswil, Christin Kehrli), per EC-Zahlung im Studio (bis Ende Juni 2021 so möglich) oder per TWINT auf 079 821 63 16 - Christin Kehrli.

AGB

Download
Allgemeine Vertragsbedingungen Freiraum
Allgemeine Geschäftsbedingungen_2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.3 KB

 

Freiraum - von Sportlerinnen für Sportliche und Bewegungsmenschen!